Gedenkbuch 2013

Selma Levy geborene Simon
Erwin Levy
Manfred Levy
Günther Levy
Dagobert Levy

Corinna Broeckmann, Aachen

Selma Simon wurde am 10. Februar 1897 in Siersdorf bei Baesweiler geboren. Ihre Eltern waren der Metzger Gottschalk Simon aus Rheinbach und Henrietta, genannt „Getta", Simon, geborene Breuer, aus Setterich. Selma hatte fünf Geschwister: Wilhelmine, genannt „Mina", geboren am 8. April 1894, Sibilla, geboren am 31. Mai 1895, Else, geboren am 4. Mai 1899, Rosa, geboren am 13. Juli 1901, und Max Albert, geboren am 21. Februar 1903. Alle Geschwister kamen ebenfalls in Setterich zur Welt.

Am 23. Februar 1920 muss ein rauschendes Fest gefeiert worden sein: Drei Hochzeiten fanden gleichzeitig statt, denn die drei Schwestern Mina, Sibilla und Selma Simon heirateten die drei Brüder Dagobert, Richard und Erwin Levy. Mina heiratete Dagobert, Sibilla heiratete Richard und Selma heiratete Erwin. Die Eltern der Levy-Brüder waren der Metzger Moritz Levy und seine Frau Rosalia Levy, geborene Leuwarden, die auf Wangerooge lebten.

Erwin Levy war Kaufmann und wurde am 22. Juni 1896 in Carolinensiel an der Nordsee, südlich der Insel Wangerooge, geboren. Der älteste der Levy-Brüder Dagobert, war Kaufmann und kam am 18. November 1892 in Oldenburg zur Welt. Richard war Metzger wie der Vater und war am 19. Oktober 1894 in Carolinensiel geboren worden. Der vierte Bruder Wilhelm schließlich kam am 15. Dezember 1904 ebenfalls in Carolinensiel zur Welt.

[...]