Gedenkbuch 2011

Simon Hausmann

Corinna Broeckmann, Aachen

Simon Hausmann wurde am 29. Dezember 1889 in Nowica, Galizien, heute Polen, als Sohn von Joseph, genannt Yossel, und Rosa Hausmann, geborene Braverman, geboren. Er hatte die beiden Brüder Moritz und Shlomo sowie drei Schwestern Esther, Peppie und Mathilde.

Wahrscheinlich zog Simon Hausmann bereits 1908 zusammen mit seinem Bruder Moritz nach Aachen. Verschiedene andere Verwandte zogen im Laufe der Jahre ebenfalls in die Region Aachen, und so hatte er hier weitläufige Verwandtschaftsbeziehungen. Simon Hausmann führte ein Schuhgeschäft in Alsdorf in der Bahnhofstraße 56 und kaufte später das Haus Nummer 84 in der Adalbertstraße in Aachen sowie das Haus Adalbertsteinweg 6 in Aachen, in dem er eine Schuhwarengroßhandlung hatte. Außerdem führte er wahrscheinlich ein Schuhgeschäft in der Großkölnstraße in Aachen. Sein Neffe Leon Häusler erinnert sich, dass er auch ein großes Geschäft in Iserlohn in Westfalen gehabt habe.

[...]